Baubeschreibung

Ihr erfahrener Partner Arkover

Die Baubeschreibung listet detailliert die Leistungen und Arbeiten auf, die bei der Realisation eines Bauprojektes anfallen.

Wir möchten Ihnen so viel Transparenz wie möglich bieten. Bauplanung, Baumaterialien sowie auch die einzelnen Positionen der eigentlichen Bauausführung werden ausführlich beschrieben und dargestellt. Weitere Fragen beantworten wir Ihnen gerne im persönlichen Gespräch.

Zum Download der kompletten Baubeschreibung klicken Sie bitte auf den nachfolgenden Link:

Baubeschreibung_V2016.pdf

Voraussetzungen

Die von uns angebotenen Festpreise gelten unter folgenden Bedingungen:

- ebenes Grundstück, frei von Bewuchs und Altlasten
- der zu erstellende Baukörper muss umlaufend frei zugänglich sein
- Arbeitsraum umlaufend 3,00m größer als der geplante Baukörper
- ausreichend breite (3,50 m) und tragfähige (40 t) Zufahrtsfläche zum Baugrundstück
- Zufahrtsstraßen zum Baugrundstück dürfen keine Gewichtsbegrenzung für LKW haben
- Baugrund ist für eine Standardgründung (Fundamente) geeignet
- zulässige Bodenpressung 200 KN/m² (Vorlage eines Bodengutachtens)

Sollte ein schlechter Baugrund vorliegen oder der Baugrund für eine Standardgründung nicht ausreichend tragfähig sein, so gehen die daraus entstehenden Mehrkosten zu Lasten des Bauherren.

Zusatzleistungen wie erhöhter Gründungsaufwand,Bodenaustauschmaßnahmen, eine elastisch gebette Bodenplatte oder ähnliches sind nicht Bestandteil der Voraussetzungen und müssen als Sonderleistung gesondert in Auftrag gegeben werden.

1) Baustrom (32A/380V und 16A/220V) und Bauwasser sind vom Bauherrn auf dem Baugrundstück für die Dauer der vertraglichen Bauleistung kostenfrei zur Verfügung zu stellen; Baustromverteiler wird von ArKoVer kostenfrei gestellt

2) ein eventuell vorhandener Bebauungsplan und eine Flurkarte sind vom Bauherren zur Verfügung zu stellen

3) Erstellung der Wärmeschutznachweise nach der neuesten Energieeinsparverordnung, dem Erneuerbare Energien Wärmegesetzt (EEWärmeG) und den Anforderungen der KfW an das Effizienzhaus 70

4) Entsorgung des durch die Baumaßnahme enstandenen Bauschutts erfolgt durch die ArKoVer GmbH. Bauschutt, der durch Eigenleistungen des Bauherrn entsteht, geht zu Lasten des Bauherrn / Auftraggebers

5) Endreinigung des fertigen Objektes sowie Entfernen diverser Schutzfolien sind im Leistungsumfang nicht enthalten; Übergabe erfolgt besenrein

6) Vertragsgrundlage sind die vertraglichen Bauzeichnungen, ausgenommen statisch begründete Positions- und Dimensionsänderungen

              © 2016 - ArKoVer GmbH